top of page
Suche
  • AutorenbildPhiline Klingel

Vom Tränenmeer zur Kreativflut: Wie ein neues Branding 1.000 Ideen befreite

In meinem neuesten Blogartikel erzähle ich die inspirierende Geschichte meiner Klientin, die vor Freude Tränen vergoss, als das frische Branding ihrer Marke nicht nur ihre Designs, sondern auch eine Welle von 1.000 Ideen befreite. Erfahre, wie das neue Erscheinungsbild nicht nur visuelle Barrieren überwand, sondern auch den kreativen Fluss ihrer Gedanken beflügelte.


Im klärenden Licht des Neuanfangs überwand Judith (Systemischer Coach & Ergotherapeutin) ihre langjährige Herausforderung – die ich liebevoll Designprokrastination nenne. Das frische Branding ihrer Marke öffnete nicht nur neue visuelle Perspektiven, sondern entfesselte auch eine Schublade voller 1.000 Ideen, die zuvor im Schatten der endlosen Designanpassungen verweilten.


Judith, die sich immer wieder in der Falle der Schriftenänderungen, Farbanpassungen und Social Media Template-Neugestaltungen befand, fand in einem neuen Logo, einem stimmigen Farbschema und einem durchdachten Designkonzept nicht nur eine ästhetische Erneuerung, sondern auch den Schlüssel zu ihrer kreativen Schatzkammer. Die Last vergangener Designkämpfe schien von ihren Schultern zu weichen, als sie die ersten Entwürfe sah. Doch es war nicht nur die visuelle Verjüngung, die sie bewegte.


Branding
Neues Branding als Katalysator


In einem berührenden Moment teilte Judith mit Tränen der Freude mit, wie das neue Branding nicht nur ihren ästhetischen Erwartungen gerecht wurde, sondern auch eine längst vergessene Sammlung von 1.000 Ideen befreite. Ihr war bewusst geworden, dass die ständigen Designanpassungen nicht nur Zeit verschlungen hatten, sondern auch ihre kreativen Gedanken gefangen hielten.

Das vorherige Design hatte nicht nur ihren ästhetischen Ansprüchen nicht genügt, sondern auch zu einer Form der Prokrastination geführt, bei der die endlosen Anpassungen den Fokus auf ihre eigentliche Botschaft verwischten.


Mit dem neuen Branding wurde dieser prokrastinative Kreislauf durchbrochen. Judith erzählte, wie sie förmlich spürte, wie die kreativen Dämme brachen und eine unaufhaltsame Flut von ihrer wilden Kreativität auf sie zukam. Jetzt, ohne sich an endlosen Designänderungen aufzuhalten, konnte sie ihre Ideen aus der Schublade befreien und in die Wildnis der Möglichkeiten entlassen.


Die Verbindung zwischen dem emotionalen Erleben und der kreativen Befreiung war unübersehbar. Das Branding war nicht nur ein äußerliches Facelift, sondern ein kraftvoller Katalysator für einen tiefgreifenden Wandel in Judiths Denkweise. Die einstige Prokrastination verwandelte sich in einen begeisterten Enthusiasmus, der nun ihre wirkungsvolle Botschaft im Mittelpunkt stehen ließ. Judiths Reise von Tränen der Freude zu einer Wildnis von Ideen verdeutlicht, wie die richtige Gestaltung nicht nur das Auge erfreut, sondern auch das Herz und den Verstand beflügelt.


Entdecke die Kraft deiner einzigartigen Präsenz – sichere dir jetzt dein kostenloses Erstgespräch für deine Embodied Brand Identity! Für Coaches, Healer & Mentoren, die ihre Essenz in jeder Facette ihres Brands erleben wollen. Klicke hier und starte deine Reise zur authentischen und kraftvollen Markenidentität.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page